Kalte Rohnensuppe

Diese Suppe ist nicht nur ein Augenschmaus, sondern auch eine erfrischende Überraschung in Bezug auf Geschmack und Textur. Ideal für heiße Sommertage.

Zutaten

  • 1.5 L Buttermilch
  • 500 g Rohnen, gekocht
  • 1 Gurke
  • Salz

Beilage

  • 3 Eier
  • 6 Kartoffeln

Garnitur

  • Petersilie, Dill oder Schnittlauch
  • Sauerrahm
  1. Kartoffel mit Schale waschen und im Backofen bei 200ºC etwa 1 Stunde braten.
  2. In einem Topf die Eier 4 Minuten kochen, sodass Eigelb
    und Eiweiß noch leicht weich sind. Eier abkühlen lassen, schälen und halbieren.
  3. Für die kalte Suppe zuerst die gekochten Rohnen schälen und fein reiben danach die Gurke klein würfeln.
  4. Rohnen und Gurkenwürfel mit der Buttermilch verrühren.
  5. Die Suppe mit Salz abschmecken und abgedeckt 30 Minuten in den Kühlschrank stellen.
  6. Jede Portion in eine Schale oder Suppenteller gießen
    und mit einem halben Ei und Kräuter anrichten.
  7. Je nach Belieben einen Löffel Sauerrahm dazugeben
    und mit Kartoffeln als Beilage servieren.